Am Lambertikirchplatz in Münster fanden Aktionen zum Weltnichtrauchertag statt. Foto: Stadt Münster
Am Lambertikirchplatz in Münster fanden Aktionen zum Weltnichtrauchertag statt. Foto: Stadt Münster

08.06.2017

Weltnichtrauchertag 2017: Positive Botschaften zum Nichtrauchen

Mit einer nordrhein-westfälischen Gemeinschaftsaktion wurde auch in diesem Jahr wieder für das Nichtrauchen geworben. Anlass: der Weltnichtrauchertag (WNT), der 1987 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Leben gerufen wurde. Das Motto: "Lass einen los!"
An der Nünning Realschule in Borken filmte die Borkener Zeitung die Ballonaktion und ließ Schülerinnen und Schüler zu Wort kommen:

Mit freundlicher Genehmigung: www.borkenerzeitung.de

Seit 2008 lädt die Landesinitiative "Leben ohne Qualm" Schulen und weitere Institutionen/Personen zu einer gemeinsamen, kreativen Aktion ein Ballonaktion ein.
Die Teilnehmenden verfassen auf einem Ballonanhänger einen Spruch zu den Vorteilen des Nichtrauchens. Die bunten Ballons und Sprüche nehmen dann den Weg zu einem unbekannten Empfänger, der die "Botschaft" findet und ggf. Kontakt aufnimmt. Für die gelungensten Slogans und die am weitesten geflogenen Botschaften gibt es einen kleinen Preis zu gewinnen.

2017 beteiligten sich 13 Regionen an der Ballonaktion. Einige Städte wie z.B. Münster verbanden die Aktion mit weiteren Angeboten zum Thema „Leben ohne Qualm“: neben Informationsständen in den Innenstädten, Marktplatz- und Bühnenaktionen mit Gesang und Tanz, standen vor allem kreative schulische Projekte zum Thema "(Nicht-)Rauchen" im Vordergrund.


Der 31. Mai steht seit 1987 im Zeichen des Nichtrauchens und den mit dem Rauchen verbundenen Problemzusammenhängen. So machten in diesem Jahr die Deutsche Krebshilfe und das Aktionsbündnis Nichtrauchen e. V. mit dem Slogan "Rauchen kostet. Nichtrauchen kostet nichts!" auf die vielfältigen individuellen, gesellschaftlichen und ökologischen Kosten des Rauchens und der Tabakherstellung aufmerksam. Ein Motto, dass übrigens besonders für jugendliche Raucher/innen interessant sein dürfte:
Eine Person, die täglich rd. 15 Zigaretten raucht, gibt rund 1.800,00 Euro im Jahr aus. Eine stolze Summe, die jede/r besser anlegen könnte!

Siehe: www.abnr.de/weltnichtrauchertag/2017-rauchen-kostet-nichtrauchen-kostet-nichts/


 

 
 
An der Schermbecker Gesamtschule in Wesel stiegen Luftballons in die LuftAn der Schermbecker Gesamtschule in Wesel stiegen Luftballons in die Luft
In Mülheim an der Ruhr gastierte der LoQ-Parcours im MedienhausIn Mülheim an der Ruhr gastierte der LoQ-Parcours im Medienhaus